to top

     

Engagement

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken

Das Bonifatiuswerk unterstützt Katholiken in Regionen, in denen sie als Minderheit – in der sog. Diaspora – ihren Glauben leben. Durch die vier Hilfsarten der Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe werden Projekte in Deutschland, Nordeuropa und den baltischen Ländern Estland und Lettland gefördert.

Unterstützt werden so Katholiken und die Ortskirchen in ihrem Auftrag, den Glauben an Gott in die Welt zu tragen und Gott einen Ort darin zu sichern. Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Entfremdung vom Glauben in einer immer stärker säkularisierten Gesellschaft steht die Förderung lebendiger Glaubensorte im Zentrum des Handelns. Die langfristige Vision und das solidarische Handeln des Hilfswerkes sind ausgerichtet am Leitwort »Keiner soll alleine glauben«.

Fondazione Centesimus Annus Pro Pontifice

Ziel der Päpstlichen Stiftung „Centesimus Annus Pro Pontifice“ ist es, die katholische Soziallehre besser bekannt zu machen, insbesondere die Enzyklika Centesimus annus. Deshalb wirkt sie mit anderen kirchlichen Vereinigungen zusammen. Die CAPP fördert Initiativen zur Entwicklung der Präsenz und des Wirkens der katholischen Kirche in den verschiedenen Bereichen der Gesellschaft, unter anderem in Deutschland. Die Stiftung fördert des Weiteren die Spendengeld-Suche zur direkten Unterstützung der Tätigkeiten des Apostolischen Stuhls.

Meister Eckhart Gesellschaft

Ziel und Aufgabe der Meister-Eckhart-Gesellschaft ist es, Eckharts Leben und Wirken in seiner Zeit, Eckharts Schriften und Lehre, Eckharts geschichtliche Herkunft und Wirkung sowie die Aktualität seines Denkens zu erforschen und darzustellen. Zudem unterstützt sie Forschungsunternehmungen, die den in 2.1.1 – 2.1.3 genannten Zielen dienen.
Die Meister-Eckhart-Gesellschaft erreicht ihre Ziele durch: die Herausgabe eines Jahrbuches und anderer wissenschaftlicher Publikationen, die Veranstaltung von Tagungen, Vorträgen und Seminaren, die Unterhaltung einer Internet-Homepage, die Unterstützung bestehender und künftiger Forschungsvorhaben.